PROJEKT KERNBACH

Verbindlichkeit wird tragfähig, wenn man sich in den Dienst eines gemeinsamen Auftrags stellt.
Gott hat uns zu einem Leben im Dienst für andere Menschen berufen.
Leben zu teilen mit Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind.

Wir wollen tun, was uns vor die Füße fällt. Nicht darüber stolpern. Diakonie – Dienst am Nächsten.

Unser aktueller konkreter Auftrag besteht im diakonischen Leben und Mitwirken im Projekt Kernbach
als sozialem Wohnprojekt für psychisch kranke Menschen.

Die Familien Droste und Leuschner leben als Leitung von VieCo mit ihren Familien im Haupthaus
eines Dreiseitenhofes und sind sowohl Projektleiter*innen als auch pädagogische Mitarbeitende.
Alle anderen aus der VieCoGemeinschaft leben in der direkten Nachbarschaft des Hofes,
arbeiten angestellt oder ehrenamtlich im Projekt Kernbach mit und
alltägliche Begegnungen machen das Leben in Gemeinschaft bunt.
Die Projektbewohner*innen leben in einem ausgebauten Scheunenteil in eigenen Appartements und WG’s . 

Die genutzten Gebäude und das Gelände wird gemietet.
Wir sehnen Erweiterung herbei.

Der Kauf des Jones-Hofes in der Nachbarschaft kann dazu ein Anfang sein. Ihr dürft uns gerne unterstützen.

Zusammen ist man weniger allein

‚Der einsame, isolierte Mensch ist ein Widerspruch in sich.‘ [Erzbischof Desmond M. Tutu]